Startseite | Haftungsausschluss | Kontakt | Impressum | Datenschutz
Sie sind hier: Startseite » Liga » BC Darmstadt 2

BC Darmstadt 2

Bezirksliga 1

Ergebnisse

Name Sp1 Sp2 Sp3 Sp4 Sp5 Sp6 Sp7 Serie Schnitt
Harald Wolf 150 204 221 138 213 133 166 1.225 175,0
Franc Tezak 189 175 201 173 211 188 258 1.395 199,3
Gerhard Frost 174 156 190 196 186 179 190 1.271 181,6
Peymann Shaghaghi 179 128 172 158 151 168 225 1.181 168,7
Team 692 663 784 665 761 668 839 5.072 181,1

Tabelle

Platz Team Spiele Pkte Spieler Pkte Team Pins Punkte Schnitt
1. BC Citystrikers 1 28 38 30 5.206 68 185,9
2. BC Blau-Gelb Ffm 4 28 36 25 4.884 61 174,4
3. Blau Gelb Fulda 1 28 32 25 4.947 57 176,7
4. BC 83 Kelsterbach 4 28 36 20 4.962 56 177,2
5. BC Darmstadt 2 28 35 20 5.072 55 181,1
6. BC Devils 1 28 21 15 4.535 36 162,0
7. ABV Ffm 3 28 20 5 4.719 25 168,5
8. BC 2000 Aschaffenburg 2 28 6 0 3.906 6 139,5

Spielbericht

Die 2. Mannschaft des BSV trat in Kassel an und gewann vier von sieben Spielen und steht mit 55 Punkten auf dem fünften Tabellenplatz, hat aber nur 2 Punkte Abstand zum dritten Platz. Die besten Einzelergebnisse erzielten Franc Tezak (258 Pins) und Peymann Shaghaghi (225 Pins). Die höchste Serie spielte Franc Tezak mit 1.395 Pins = 199,2 Schnitt.

Ergebnisse

Name Sp1 Sp2 Sp3 Sp4 Sp5 Sp6 Sp7 Serie Schnitt
Harald Wolf 212 170 175 165 159 186 136 1.203 171,9
Peter Schnellbacher   131 148 139 189 152 147 906 151,0
Richard Kohle 134 145 177   131 146 134 867 144,5
Gerhard Frost 130 158 149 155 108     700 140,0
Peymann Shaghaghi 129     112   139 146 526 131,5
Team 605 604 649 571 587 623 563 4.202 150,1

Tabelle

Platz Team Spiele Pkte Spieler Pkte Team Pins Punkte Schnitt
1. BC Citystrikers 1 56 80 60 9.775 140 174,6
2. BC Darmstadt 2 56 68 45 9.274 113 165,6
3. BC Blau-Gelb Ffm 4 56 63 40 9.016 103 161,0
4. Blau Gelb Fulda 1 56 60 40 9.254 100 165,3
5. BC 83 Kelsterbach 4 56 55 30 8.982 85 160,4
6. ABV Ffm 3 56 55 25 9.175 80 163,8
7. BC Devils 1 56 45 35 8.623 80 154,0
8. BC 2000 Aschaffenburg 2 56 22 5 7.679 27 137,1

Spielbericht

Die zweite Mannschaft des BSV spielte auf der Chaplin-Bowling-Anlage in Darmstadt und konnte trotz mäßiger Bahnverhältnisse ihren Heimvorteil nutzen. In der Bezirksliga 1 gab es fünf Siege in sieben Spielen, die Ausbeute betrug stattliche 58 Punkte, hier war nur der Tabellenführer aus Kassel mit 72 Punkten besser. In der Tabelle kletterte das Team auf den zweiten Platz (113 Punkte). Bester Spieler war Harry Wolf mit 212 Pins in der Einzelwertung und 1203 Pins in der 7er-Serie.

Ergebnisse

Name Sp1 Sp2 Sp3 Sp4 Sp5 Sp6 Sp7 Serie Schnitt
Harald Wolf 218 134   226 182 196 147 1.103 183,8
Richard Kohle 183 165 140   203 158 185 1.034 172,3
Gerhard Frost     161 159 161 153   634 158,5
Detlef Hartmann 190 140 200 144   136 127 937 156,2
Peter Schnellbacher 189 161 169 149 147   113 928 154,7
Team 780 600 670 678 693 643 572 4.636 165,6

Tabelle

Platz Team Spiele Pkte Spieler Pkte Team Pins Punkte Schnitt
1. BC Citystrikers 1 84 114 80 14.741 194 175,5
2. Blau Gelb Fulda 1 84 101 75 14.335 176 170,7
3. BC 83 Kelsterbach 4 84 93 57,5 13.704 150,5 163,1
4. BC Blau-Gelb Ffm 4 84 91 55 13.735 146 163,5
5. ABV Ffm 3 84 91 52,5 14.147 143,5 168,4
6. BC Darmstadt 2 84 86 50 13.910 136 165,6
7. BC Devils 1 84 60 35 12.699 95 151,2
8. BC 2000 Aschaffenburg 2 84 36 15 12.000 51 142,9

Spielbericht



Die zweite Mannschaft des BSV konnte in der Bezirksliga 1 die guten Ergebnisse der ersten beiden Spieltage nicht wiederholen und gewann in Langen nur eins von sieben Spielen. Mit den erreichten 23 Punkten fiel das Team in der Tabelle vom zweiten auf den sechsten Platz zurück (136 Punkte). Die besten Einzelergebnisse erzielten Harry Wolf (226 Pins) und Richard Kohle (203).

Ergebnisse

Name Sp1 Sp2 Sp3 Sp4 Sp5 Sp6 Sp7 Serie Schnitt
Janko Tezak 190 200 161 172 189 157 159 1.228 175,4
Franc Tezak         173 153 152 478 159,3
Gerhard Frost 179 167 137 143       626 156,5
Harald Wolf 160 167 152 161 176 148 129 1.093 156,1
Peter Schnellbacher 149 116 151 191 194 182 156 1.139 162,7
Team 678 650 601 667 732 640 596 4.564 163,0

Tabelle

Platz Team Spiele Pkte Spieler Pkte Team Pins Punkte Schnitt
1. Blau Gelb Fulda 1 112 130 100 19098 230 170,5
2. BC Citystrikers 1 112 135 90 19296 225 172,3
3. ABV Ffm 3 112 135 87,5 19115 222,5 170,7
4. BC 83 Kelsterbach 4 112 121 82,5 18227 203,5 162,7
5. BC Blau-Gelb Ffm 4 112 123 70 18499 193 165,2
6. BC Darmstadt 2 112 120 70 18474 190 164,9
7. BC Devils 1 112 76 35 16459 111 147,0
8. BC 2000 Aschaffenburg 2 112 56 25 16095 81 143,7

Spielbericht

Der vierte Spieltag in der Bezirksliga 1 verlief für die 2. Mannschaft des BSV Darmstadt äußerst erfolgreich: Am Sonntag konnte das Team in Eschersheim nicht nur vier von sieben Spielen deutlich gewinnen (darunter ein 11:2 gegen den bisherigen Tabellenführer aus Kassel), sondern in allen Spielen Punkte sammeln - die insgesamt erzielten 54 Punkte bedeuteten die zweithöchste Tageswertung. Am sechsten Tabellenplatz (190 Punkte) änderte dieser Erfolg vorerst nichts, der Abstand zu den Abstiegsrängen wurde jedoch deutlich vergrößert. Bester Spieler am Sonntag war Janko Tezak mit 200 Pins in der Einzelwertung und 1228 Pins in der 7er-Serie.

Ergebnisse

Name Sp1 Sp2 Sp3 Sp4 Sp5 Sp6 Sp7 Serie Schnitt
Gerhard Frost 194 174 157 148       673 168,3
Harald Wolf 148   157 188 164 183 159 999 166,5
Peter Schnellbacher 181 179 148   156 154 180 998 166,3
Richard Kohle 170 157 161 145 202 162 126 1.123 160,4
Detlef Hartmann   126   204 163 158 150 801 160,2
Team 693 636 623 685 685 657 615 4.594 164,1

Tabelle

Platz Team Spiele Pkte Spieler Pkte Team Pins Punkte Schnitt
1. BC Citystrikers 1 140 181 125 24172 306 172,7
2. Blau Gelb Fulda 1 140 172 125 24280 297 173,4
3. ABV Ffm 3 140 156 107,5 23960 263,5 171,1
4. BC Blau-Gelb Ffm 4 140 155 90 23335 245 166,7
5. BC 83 Kelsterbach 4 140 136 92,5 22792 228,5 162,8
6. BC Darmstadt 2 140 148 75 23068 223 164,8
7. BC Devils 1 140 102 55 20827 157 148,8
8. BC 2000 Aschaffenburg 2 140 70 30 20470 100 146,2

Spielbericht

Die zweite Mannschaft des BSV erkämpfte sich in Frankfurt insgesamt 33 Punkte. Auf der Bowling-Anlage am Rebstock konnte gleich zu Beginn der Tabellenführer aus Fulda mit 11:2 besiegt werden, für weitere Siege reichte es am Sonntag aber nicht mehr, auch wenn drei Partien nur äußerst knapp verloren gingen. In der Tabelle der Bezirksliga 1 bleibt das Team auf dem sechsten Platz (223 Punkte), die besten Einzelergebnisse gelangen Detlef Hartmann mit 204 und Richard Kohle mit 202 Pins.

Ergebnisse

Name Sp1 Sp2 Sp3 Sp4 Sp5 Sp6 Sp7 Serie Schnitt
Franc Tezak 207 193 201 212 126     939 187,8
Gerhard Frost       159 175 170 196 700 175,0
Peter Schnellbacher 169 159 172 178 187 153 151 1.169 167,0
Markus Schreiner 215 152 175 167 142 127 173 1.151 164,4
Richard Kohle 148 164 130     147 149 738 147,6
Team 739 668 678 716 630 597 669 4.697 167,8

Tabelle

Platz Team Spiele Pkte Spieler Pkte Team Pins Punkte Schnitt
1. BC Citystrikers 1 168 217 150 29293 367 174,4
2. Blau Gelb Fulda 1 168 208 145 28585 353 170,1
3. ABV Ffm 3 168 184 127,5 28752 311,5 171,1
4. BC Blau-Gelb Ffm 4 168 181 110 28066 291 167,1
5. BC 83 Kelsterbach 4 168 158 112,5 27560 270,5 164,0
6. BC Darmstadt 2 168 170 85 27765 255 165,3
7. BC Devils 1 168 126 60 25266 186 150,4
8. BC 2000 Aschaffenburg 2 168 100 45 24978 145 148,7

Spielbericht

Die zweite Mannschaft des BSV trat in Mühlheim an, mit zwei Siegen und insgesamt 32 erspielten Punkten bleibt das Team mit jetzt 255 Punkten auf Platz 6 in der Tabelle der Bezirksliga 1. Die besten Einzelergebnisse lieferten Markus Schreiner mit 215 und Franc Tezak mit 212 Pins.